Anwendungen > Umweltüberwachung

Umweltmessstation auf der Elbe in Hamburg-Blankenese

Environmental measuring station Elbe


Seit 2012 betreibt GO Systemelektronik in Kooperation mit dem Hamburger Institut für Hygiene und Umwelt eine Umweltmessstation auf der Elbe. Auflagen der Europäischen Union beeinflussen zunehmend die Umweltrichtlinien in Deutschland. Aus diesem Grund spielt die Bestimmung der tatsächlichen Beschaffenheit der Wasser-, Luft-, und Bodenqualität, eine wichtige Rolle. Nur mit Hilfe der gegenwärtigen Umweltbedingungen kann bestimmt werden, ob vorgegebene Auflagen erfüllt und eingehalten werden. Diese umfassen beispielsweise Auflagen zu Abfall und Chemikalien oder Wasserrahmen- und Luftqualitätsrichtlinien. Das Ziel der Umweltmessstation in Blankenese ist es verschiedene Umweltparameter aufzuzeichnen und über modernste Daten- und Kommunikationstechnik jederzeit verfügbar zu machen. Die für diese Aufgabe benötigten Instrumente sind in einer schwimmenden Messstation installiert, welche sich direkt auf dem Fluss befindet.

Messungen

Die Station ist mit dem ISA UV/Vis Spektrometer von GO Systemelektronik ausgestattet, dieses misst die Parameter SAK254, Nitrat und CSB (Chemischer Sauerstoffbedarf). Außerdem wird der gelöste Sauerstoff durch ein galvanisches Sensorelement von GO Systemelektronik gemessen, in welchem ebenfalls eine Temperaturmessung integriert ist. Des Weiteren wird die elektrische Leitfähigkeit durch einen induktiven Sensor gemessen. Auf Basis der gemessenen Leitfähigkeit, Temperatur und Druck kann dann der tatsächliche Salzgehalt nach der UNESCO Salzgehaltformel bestimmt werden. Außerdem wird der pH-Wert gemessen. Die Phosphat Konzentration wird durch einen nasschemischen BlueMon Analysator von GO Systemelektronik bestimmt. Optional wäre es ebenfalls möglich Fluoreszenzsensoren zur Algen- und Chlorophyllbestimmung zu integrieren.

Über die BlueGate Cloud-Lösung kann auf alle gemessenen Daten in Echtzeit zugegriffen werden und stehen damit jederzeit zur Verfügung. Es ist möglich mehrere Sensoren auszuwählen und individuelle Ergebnisse zu betrachten. Die BlueGate Cloudlösung ermöglicht es ebenfalls automatische Alarmbenachrichtigungen über E-Mail und SMS zu versenden. Durch einen Remote-Zugang sind Fernsteuerung und Service ebenfalls jederzeit möglich.

Messtopf

Alle Messungen werden in einem speziell entwickelten Messtopf durchgeführt, welcher über eine integrierte automatische Druckluftreinigung für die Sensoren verfügt. Zusätzlich ist eine automatische Spülung in den Messtopfes eingebaut. Über ein Ablaufventil kann das gesamte Volumen des Messtopfes täglich geleert werden. Durch die Entleerung wird sichergestellt werden, dass Sedimente regelmäßig ausgespült werden und nicht die Sensoren oder den Abfluss beeinflussen. Hierdurch ist der Servicebedarf auf ein Minimum reduziert worden.